13. Juli 2017

[Interview] Meine liebste Zeichnerin

Hey Leute, ihr habt sicher schon bemerkt, dass ich in letzter Zeit wieder eine wilde Manga-Phase hatte und alles mögliche verschlungen habe. Doch eigentlich stehe ich schon immer auf comichafte Zeichnungen, wunderschöne Artworks und auch sehr kindliche Designs – ich bin einfach immer noch nicht erwachsen geworden und das ist auch gut so! :D Lange Zeit war ich auch täglich auf dem Portal Animexx unterwegs, wo man alles mögliche zu Mangas und Animes finden kann und sich jeder mit eigenen Fanarts oder Dojinshis austoben kann – ja, sogar ich habe mich ein wenig ausprobiert! xD Auf Animexx bin ich dann auch vor einigen Jahren auf Kishi Shiotani gestoßen, die zu der Zeit einige Pokémon-Fanarts gezeichnet hat, die mich absolut aus den Latschen gehauen haben. Seither habe ich ihren Werdegang verfolgt und finde es super, was sie alles – mittlerweile auch auf Facebook – auf die Beine stellt. Erst kürzlich hat sie wunderschöne Bilder zu Vaiana gezeichnet und ihre neuen Candy Land-Figuren haben direkt ihren Weg in mein Herz gefunden.

Weil ich Kishi Shiotani aber gerne mit euch allen teilen möchte – einfach jeder muss sich ihre Zeichnungen einmal angesehen haben – habe ich sie gebeten mir ein paar Fragen zu beantworten, damit ich sie euch besser vorstellen kann. Ich finde sie wirklich sehr sympathisch und hoffe, dass ich den einen oder anderen auch von ihr begeistern kann. ;)



Wann hast Du mit dem Zeichnen begonnen und was waren Deine ersten Bilder?
Gezeichnet habe ich eigentlich schon immer. Mit dem Mangazeichnen habe ich vor ca. 18 Jahren begonnen, zur Zeit als Pokémon und SailorMoon grade aktuell waren. Das waren auch meine ersten Motive meiner Zeichnungen :)

Gab es bestimmte Serien, die bei Dir massive Zeichenphasen verursacht haben?
Ich habe die ganzen Klassiker ‚mitgenommen‘. :D Und jede Serie versucht nachzuahmen.. SailorMoon, Pokémon, DragonBall, Digimon, Jeanne, die Kamikazediebin.. nach diesen Phasen habe ich dann versucht meinen Zeichenstil mehr Eigenständigkeit und Individualität zu verleihen.

Hast Du zeichnerische Vorbilder?
Es gibt sehr viele, die ich bewundere, aber ich versuche mich nicht (mehr) an Ihnen zu orientieren und konzentriere mich nur noch auf meine eigenen Werke.

Womit zeichnest Du am Liebsten und was kannst Du Anfängern empfehlen?
Am liebsten zeichne ich wohl digital mit meinem Grafiktablett (Wacom Intus Pro M Special Edition) und den Programmen Clip Studio Paint und Photoshop. Richtigen Anfängern empfehle ich nach wie vor den guten alten Bleistift. Digital zu zeichnen ist meiner Meinung nach sehr viel schwieriger in der Handhabung. Man kann zwar viele Fehler ausbügeln, sollte aber schon ein gewisses Gefühl für die Strichführung mitbringen. Wenn man sich mit den Skizzieren auf dem Papier sicher fühlt, kann man sich mit den unterschiedlichsten Medien austoben.. sei es nun digital, Copic Marker, Aquarell o.Ä. - zu jedem passt etwas anderes. Da muss jeder selbst herausfinden, was zu ihm passt. :)

Wie lange brauchst Du in etwa für ein coloriertes Bild?
Das kann ich nicht pauschal sagen. Zwischen 5 Minuten und 100+ Stunden… :D

Was war Dein größtes Projekt?
Momentan gibt es kein ‚Projekt', was mir so in den Sinn kommen würde.. Das größte Projekt ist einfach alles, was ich mir zur Zeit zeichnerisch aufbaue und erarbeite. ;)

Einige Zeichner widmen sich auch dem Zeichnen von Dojinshis. Hast Du auch schon einen eigenen Manga gezeichnet?
Bisher gibt es leider nur sehr SEHR alte Werke von mir, die ich auch niemandem mehr zeigen würde XD Ich hoffe, ich schaffe es in der Zukunft doch noch einen richtigen Douai zu zeichnen mit Hand und Fuß. Leider verfüge ich über nicht viel Wissen bzgl. Storytelling, Panelling etc. Aber ich möchte mich gern mehr damit beschäftigen. :)

Du hast mittlerweile schon so viele eigene Charaktere entworfen und zu ihnen eigene Geschichten gesponnen. Welche Charaktere sind Dir dabei am meisten ans Herz gewachsen?
Das ist eine wirklich schwierige Frage.. Meine Charaktere sind alle wie ‚Kinder‘ für mich. XD Am meisten am Herzen liegt mir wohl ‚Eos', weil ich einfach glaube, dass sie mein ‚Aushängeschild‘ ist, weil mit ihr sehr viel begonnen hat. Vom Design her oder der Idee dahinter habe ich aber viele andere Favoriten wie z.B. 'Namisa‘, 'Siena & Savannah‘, 'Cerise‘ oder grade neu ‚Lettuce‘. Jeder OC von mir hat irgendetwas, was ich besonders gern mag und weswegen ich sie nie missen möchte. :)

Auf welche Zeichnungen bist Du ganz besonders stolz?
Das sind so meine Lieblinge, glaube ich. :)



Man findet Dich ja immer bei der LBM auf der Manga-Comic-Con und auch auf anderen Conventions. Was magst Du daran besonders?
Am meisten freue ich mich, meine Freunde und Zeichnerkollegen wiederzusehen, aber auch den direkten Kontakt zu den Followern - das Feedback, das man live bekommt ist wirklich motivierend, um mit dem, was man tut, weiterzumachen :) Natürlich ist es aber auch nicht zuletzt eine ‚Verkaufsveranstaltung‘. Ich finde es aber super, dass Künstlern heutzutage so viele Möglichkeiten geboten werden, um ihr Hobby zum Beruf zu machen.

Gibt es etwas, das Dich hin und wieder an Deinem Hobby stört?
Das gibt es immer wieder und fängt bei demotivierenden Worten, Missgunst oder Neid an und hört mit dem berühmten KreaTief auf.

Was machst Du eigentlich neben Deinem Hobby? Wie sieht ein Tag in Deinem Leben aus?
Momentan konzentriere ich mich ausschließlich aufs Zeichnen und möchte dies weiter ausbauen. Abgesehen davon gibt es nicht viel, was ich über meinen Alltag erzählen könnte. Ich gehe einkaufen, koche und schlafe wie jeder andere auch. ;D Nur zeichne ich momentan sehr viel und arbeite an neuen Merchandise-Ideen. :)

Welche anderen Zeichner magst Du sehr und kannst Du uns empfehlen?
Ich bin ein riesiger Fan von KillingIdol - ihre Bilder bekommen viel zu wenig Aufmerksamkeit meiner Meinung nach. Vor Kurzen durfte ich sie auch endlich mal privat kennen lernen. :) Wirklich talentierte Künstler gibt es momentan unglaublich viele in Deutschland, dass ich kaum alle aufzählen könnte, ohne am Ende zu bereuen, den ein oder anderen vergessen zu haben. Ich bewundere so viele von ihnen. <3

Was sagt ihr zu Kishi Shiotani? Findet ihr sie auch so sympathisch? Und sind ihre Bilder nicht einfach wunderschön? Noch mehr davon findet ihr auf ihrer Facebook-Seite. Da müsst ihr unbedingt mal vorbeischauen! Gerade ihre Bilder zu den Vaiana-Charakteren sind absolut bombastisch!! ♥ Und wenn ihr das nächste Mal auf der LBM seid, müsst ihr unbedingt mal bei ihr vorbeischauen. Ich habe mir dieses Jahr eine ihrer Wundertüten geholt und bin vom Inhalt begeistert gewesen. Bei ihren Bildern kann man auch einfach gar nichts falsch machen. :D Ich gehe jetzt auf jeden Fall erst einmal einen Kakao aus ihrer tollen Candy Land-Tasse trinken. ;)
 

Nine <3

1 Kommentar

  1. Huhu!

    Sie hat wirklich einen wunderschönen Zeichenstil! Und diese Tassen... Zuckersüß!

    Ich habe mir vor kurzem das Programm Clip Studio Paint zugelegt, das war dann wohl eine gute Wahl, wenn sie es auch benutzt. :-) Allerdings benutze ich ein anderes Zeichentablett.

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...